1899 wurden mit dem Abteufen des Georgschachtes bei Stadthagen begonnen.
1902 fand die Einweihung durch den Fürsten Georg zu Schaumburg-Lippe statt, nach ihm wurde auch der „Georgschacht“ benannt.
Dies gibt uns den Anlass, verschiedene Exponate von über Tage sowie Schachtprofile und Grubenrisse (Karte) von unter Tage, Bilder, Fotos, Schichtbücher, Stempelkarten und vieles mehr, in der „Bergbau-Museums-Stube“ zu zeigen.